Rückblick2019-09-12T10:14:05+02:00

Rückblicke

11.11. St. Martinsfest

Die aktuellen Corona-Regeln verbieten alle Umzüge (§ 9 Abs 2 SächsCoronaSchVO). Davon betroffen sind auch die Laternenumzüge am Martinstag. Doch auch in unseren Dorfkirchen bzw. im Freien können wir die erforderlichen Hygieneschutzmaßnahmen nicht einhalten. Daher können die Martinsfeste in Großdrebnitz und Schmölln nicht stattfinden. Aber es gibt eine Alternative: Wir laden ein zu einer Martinsandacht in der Christuskirche Bischofswerda Die Kinder können dazu ihre (elektrisch beleuchteten) Laternen mitbringen (Mundschutz nicht vergessen!). Im Anschluss gibt es zwar keinen Umzug, aber ihr könnt mit eurer Familie mit der Laterne durch die Straßen nach Hause gehen. Mittwoch, 11. November 2020, 17.00 Uhr, Christuskirche Bischofswerda   Und überall möglich ist das Laternen-Fenster Die bunten Laternen zum Martinstag sind Ausdruck für die Botschaft des Heiligen Martin, [...]

Von |5. November 2020|

Orgelkonzert „4+2=30?“

Am Freitag, dem 2. Okotber lädt Kantor Samuel Holzhey zu einem Orgelkonzert anlässlich des 30. Jahrestages der Deutschen Einheit ein. Unter dem Titel „4+2=30?“ erklingen in Anlehnung an die 4+2-Gespräche über die Wiedervereinigung Orgelwerke aus beiden (nicht mehrvorhandenen) Teilen Deutschlands, sowie aus Frankreich, England, Den USA und der Sowjetunion. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, am Ausgang erbitten wir eine Spende für die kirchenmusikalische Arbeit unserer Gemeinde.

Von |20. September 2020|

„A World of Music“ Konzert mit Classic Brass

Am Sonntag, dem 27. September laden wir um 17 Uhr in die Schmöllner Johanniskirche zu einem Konzert mit dem Blechbläserquintett „Classic Brass“ ein. Das Blechbläserquintett Classic Brass setzt seit Jahren Maßstäbe in der BlechbläserKammermusik. Mit ihrem großen, unverwechselbaren Sound lösen die fünf sympathischen Herren immer wieder aufs Neue Begeisterungsstürme aus und ziehen Zuhörer und Kritiker gleichermaßen in ihren Bann. Die fünf Klangakrobaten von Classic Brass überschreiten nationale Musikgrenzen ebenso zwanglos, wie sie mit verblüffender Leichtigkeit zwischen verschiedenen Musikstilen wechseln. Dazwischen baut Jürgen Gröblehner mit seiner humorvollen Moderation Brücken und unterstreicht: "Musik ist eine höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie" (Ludwig van Beethoven) Karten € 15,- / Schüler und Stud. € 10,- (Kinder bis 14 Jahre frei) bei: Ev.-Luth. Pfarramt [...]

Von |10. September 2020|

3. Ökumenische Pilgerwanderung am 19. September 2020

Mit Gott unterwegs sein - Ökumenisches Pilgern auf dem Sächsischen Jakobsweg Dazu laden herzlich ein die römisch-katholische und evangelisch-lutherische Kirchgemeinde Bischofswerda Am 19. September 2020 von Göda nach Bautzen Treffpunkt: 8:15 Uhr am Busbahnhof Bischofswerda Wegstrecke: ca. 12 Kilometer (Verpflegung aus dem Rucksack) Abfahrt in Bischofswerda 8:25 Uhr mit der Buslinie 180 nach Göda. Von dort entlang auf dem Pilgerweg bis zum Dom St. Petri Bautzen mit anschließender Domführung und Abschlussandacht. Rückfahrt individuell mit dem Zug. 16:05/16:43/ 17:39 Uhr Der Ökumenekreis Bischofswerda hat diese Pilgerwanderung vorbereitet und möchte mit dieser Aktion evangelische und katholische Christen wieder ein Stück näher bringen. 2016 pilgerten wir auf dem Sächsischen Jakobswegbereits  von Bischofwerda nach Großharthau, 2018 von Göda nach Bischofswerda. [...]

Von |1. September 2020|

Konzert mit Björn Casapietra

Samstag, 5. September, 18.30 Uhr, Christuskirche Bischofswerda „Hallelujah Meine schönsten Himmelslieder“ Es erklingen u.a. „Panis Angelicus”, Mozarts „Ave Verum”, Bach-Gounods berühmtes „Ave Maria” sowie schmelzende Klassiker der Musikgeschichte wie Franz Schuberts „Mille cherubini in coro” als auch das weltberühmte „You Raise Me Up”. Aber auch der Sensationserfolg „Gabriellas Song” aus dem mehrfach ausgezeichneten Kinofilm „Wie im Himmel” und das traumhafte „Guten Abend, gut‘ Nacht” von Johannes Brahms stehen auf Casapietras Plan für einen unvergesslichen Konzertabend. Karten gibt es deutschlandweit bei allen bekannten Eventim-VVK-Stellen, in Ihrer Touristinformation sowie online bei Even-tim, Ticketonline und getgo und weiteren Anbietern.

Von |20. August 2020|

Die zu:gabe geht nicht baden, sie fällt ins Wasser

Das Wetter ist sehr unbeständig und die Temperaturen kühl. Ohne Sonne und mit Regenwolken macht ein Nachmittag im Freibad wenig Freude. Deswegen haben wir uns entschieden, unser summer special heute (17.07.) abzusagen. Das finden wir sehr schade, weil wir uns schon auf euch gefreut haben. Sicher finden wir aber andere gute Gelegenheiten für eine zu:gabe mit Lobpreis & Gemeinschaft – auf jeden Fall am Samstag(!), 31.10., 11 Uhr. Da wird die nächste zu:gabe stattfinden. Der Ort wird noch bekannt gegeben. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen dort oder bei anderer Gelegenheit und wünschen euch eine erholsame und gesegnete Sommerzeit! Euer zu:gabe-Team

Von |17. Juli 2020|

Marienkirche Goldbach

In diesem Jahr gehen die Bauarbeiten an der Fassade der Goldbacher Marienkirche weiter. Geplant ist, das Kirchenschiff in gleicher Weise wie schon den Turm im barocken Rosé zu streichen und dabei auch die Fenster zu überholen (Reparatur der Glaseinkittung, Anstrich). Weiterhin hat der Kirchenvorstand beschlossen, das Gefallenendenkmal vom Chorraum der Kirche abzurücken und künftig frei im Eingangsbereich des Friedhofs aufzustellen. Damit soll das dauernde Feuchtigkeitsproblem im Chor behoben oder wenigstens deutlich verringert werden. Eine automatisch gesteuerte Belüftung wird dieses Ziel noch unterstützen. Da zur Informationsveranstaltung zu den geplanten Baumaßnahmen an der Goldbacher Marienkirche am 29. Mai nur wenige Goldbacher und Weickersdorfer anwesend waren, in den Tagen danach aber noch Fragen auftauchten, hat sich die Kirchgemeinde entschlossen, die Informationsveranstaltung zu wiederholen. Sonntag, [...]

Von |23. Mai 2020|

zu:gabe am 17. Mai: Wenn’s hart auf hart kommt

Am 17. Mai findet unsere dritte zu:gabe statt - ein neues Gottesdienstprojekt in unseren Gemeinden. Kirchenbezirkssozialarbeiter Stephan Apitz spricht zum Thema "Wenn's hart auf hart kommt". Los geht es um 10.00 Uhr im der Christuskirche in Bischofswerda. Aufgrund der aktuellen Situation gibt es kein paralleles Kinderprogramm und auch das Mittagessen im Anschluss entfällt. Weitere Hinweise im Video-Clip unten. Komm gern vorbei. Wir freuen uns auf dich! Was ist zu:gabe? Hier erfährst du alles.

Von |13. Mai 2020|

Glaubenskurs „Stufen des Lebens“

Der Glaubenskurs muss auch für den 26. März 2020 wegen der Coronavirus-Epidemie abgesagt werden! „Ein fast alltägliches Gespräch“ – Das Vaterunser An den vier Donnerstagen im Monat März (5.3. | 12.3. | 19.3. | 26.3.) findet unser neuer Glaubenskurs statt. Mit dem VATERUNSER werden wir eingeladen, ins Gespräch zu kommen: ins Gespräch miteinander und ins Gespräch mit Gott. Wie heilsam ist ein Gespräch, in dem wir uns mit dem, was Leben ausmacht, aussprechen können. Wie entlastend ist es, wenn wir das, was wir erhoffen, zu einer Bitte formulieren können. Überall auf der Welt, in fast allen Sprachen dieser Erde beten Christinnen und Christen dieses Gebet. Es wohnt diesem Beten eine einigende Kraft inne. Das Gebet ist der Atem des Glaubens! So [...]

Von |21. Februar 2020|
Nach oben