Posaunenchormusik hat in unseren Gemeinden eine lange und gute Tradition. Seit 1926 (Bischofswerda) bzw. 1958 (Putzkau) gibt es Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Gottes Wort mit der Trompete und der Posaune zu verkündigen. Seit 2016 proben und musizieren die ca. 35 Bläserinnen und Bläser beider Posaunenchöre gemeinsam. Dei Proben finden immer Mittwoch Abend im Kirchgemeindehaus in Bischofswerda statt. Zu den regelmäßigen Höhepunkten gehören der Bläsergottesdienst zur Jahreslosung und das Pfingstblasen. Der Hauptschwerpunkt liegt jedoch auf der Ausgestaltung von Gottesdiensten in unseren Kirchen und besonders auch draussen (Himmelfahrt und Stadtfest auf dem Altmarkt). Darüber hinaus tritt der Posaunenchor oft bei Martinsfesten, auf Weihnachtsmärkten und bei anderen öffentlichen Veranstaltungen.

In unserem Posaunenchor musizieren Mitglieder unserer Kirchgemeinde im Alter von 12 bis ca. 80 Jahren gemeinsam. Wir freuen uns sehr über neue Gesichter in unserer Chorprobe.

Kinder und Erwachsene haben die Möglichkeit, bei uns das Spielen auf einem Blechblasinstrument zu erlernen. Der Unterricht ist kostenlos und findet nach Absprache statt. Voraussetzung ist die Bereitschaft, bei den Auftritten des Posaunenchores mitzuspielen. Wer kein eigenes Instrument hat, hat die Möglichkeit, sich ein Instrument der Kirchgemeinde kurzfristig oder auf Dauer auszuleihen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Kantor Samuel Holzhey.