Eine Kurrende ist in unserer Gemeinde bereits seit vielen Jahrhunderten überliefert. Das Wort Kurrende leitet sich ab von dem lateinischen Wort currere = laufen, da die Kinder früher von Haus zu Haus zogen und dabei während des Laufens gesungen haben. In den letzten Jahren hat sich die Kurrende von zunächst einer zu inzwischen drei Gruppen (Kurrende + Jugendchor) vergrößert. Zur Zeit singen in diesen Gruppen insgesamt ca. 45 Kinder.

Die Kurrende heute trifft sich nicht mehr auf der Straße, sondern im Kirchgemeindehaus in Bischofswerda. Aufgeteilt in zwei Gruppen sehen wir uns einmal pro Woche um gemeinsam zu Singen und zu Spielen. Dabei proben wir für die Ausgestaltung der Sonntagsgottesdienste, studieren kleine Kantaten, Musicals und Krippenspiele ein.

In der kleinen Kurrende (ca. 4 Jahre bis Klasse 1) liegt der Schwerpunkt auf der spielerischen Entdeckung der Musik. Beim Singen, Bewegen und Musizieren mit Orff’schen Instrumenten lernen die Kinder die unterschiedlichen Ausdrucksformen der Musik kennen. Durch spielerischen Umgang mit der Stimme üben wir leichte Lieder und Stücke ein, die dann meistens im Gottesdienst und oft gemeinsam mit der großen Kurrende aufgeführt werden.

Die kleine Kurrende trifft sich mittwochs von 15.30 bis 16.15 im Kirchgemeindehaus in Bischofswerda. Für Kindergartenkinder der KITA Herrmannstift besteht die Möglichkeit, dass sie von der KITA abgeholt werden können und dann nur am Kirchgemeindehaus von den Eltern abzuholen sind.

Im Gegensatz zur kleinen Kurrende liegt der Schwerpunkt in der großen Kurrende (Klasse 2-4) hauptsächlich auf dem richtigen einstimmigen und mehrstimmigen Singen. Durch eine ausführlichere Stimmbildung lernen die Kinder bewußt Kopf- und Bruststimme einzusetzen und gemeinsam richtig zu Singen. Unterstützt und begleitet wird die große Kurrende dabei auch von einer professionellen Sängerin, die sowohl chorische, als auch Einzelstimmbildung für die Kinder anbietet. Daneben werden den Kindern auch Grundkenntnisse der Musiktheorie vermittelt. Mit Hilfe von Kanons und leichten zweistimmigen Liedsätzen erlernen die Kinder auch das Singen in der Mehrstimmigkeit. Bei der Einstudierung von Liedern und Stücken singen die Kinder z.T. auch solistisch.

Die große Kurrende trifft sich donnerstags von 15 bis 15.45 Uhr im Kirchgemeindehaus in Bischofswerda.

Aufführung des Kindermusicals „Israel in Ägypten“ im Oktober 2019.

Wir freuen uns sehr über neue Kinder in unserer Kurrende. Wenn Ihr Kind Interesse am Singen oder an einem Schnupperbesuch hat, dann wenden Sie sich bitte zur weiteren Absprache an Kantor Samuel Holzhey.

Besuchen Sie uns noch Heute!