Seit Jahresbeginn sind unsere bisherigen drei Schwesterkirchgemeinden Bischofswerda, Putzkau und Schmölln zur Ev.-Luth. Christuskirchgemeinde Bischofswerdaer Land vereinigt und der neue Kirchenvorstand hat seine Arbeit aufgenommen.
Ebenfalls mit Jahresbeginn bildet unsere Christuskirchgemeinde mit den Kirchgemeinden Burkau, Demitz-Thumitz, Gaußig, Göda und Uhyst-Pohla ein Schwesterkirchverhältnis. Das bedeutet, dass alle Mitarbeitenden im Verkündigungsdienst (Gemeindepädagogik, Kirchenmusik, Pfarrdienst) in diesem Gebiet zusammenarbeiten und gemeinsam für die Gemeinden verantwortlich sind. Wir haben vereinbart, dass die bisherigen Arbeitsbereiche und Zuständigkeiten der Mitarbeitenden beibehalten werden.
Kirchenvorstand, Verwaltung und Mitarbeitende arbeiten sich jetzt in die neuen Strukturen ein. Bald werden wir uns daran gewöhnt haben.