Anfang Juni trafen sich die Kindergottesdienstmitarbeiterinnen und -mitarbeiter unserer Orte zur Planung des nächsten Halbjahres. Beim Rückblick auf die Kindergottesdienste des letzten halben Jahres, mussten wir feststellen, dass zu den Gottesdiensten um 9.00 Uhr keine Kinder kamen. Bei Festen oder wenn die Kurrende beteiligt war, konnten wir uns über viele Kindergottesdienstbesucher freuen. An den anderen Sonntagen besuchten meistens nur wenige Kinder den Gottesdienst. Trotzdem wollen wir daran festhalten, dass jeden Sonntag die Möglichkeit besteht, am Kindergottesdienst teilzunehmen. Da aber auch die Zahl der Mitarbeitenden kleiner geworden ist, findet ab August:

  • nicht mehr an jedem Ort Kindergottesdienst statt, aber es wird in mindestens einer Kirche unserer fünf Orte Kindergot-tesdienst angeboten (das heißt: wir Mitarbeitenden halten Kindergottesdienst nicht nur am Wohnort, sondern sind zukünftig auch in den anderen Orten anzutreffen).
  • zu den 9.00 Uhr – Gottesdiensten nor-malerweise kein Kindergottesdienst statt.

Liebe Eltern, schauen Sie also bitte im Christusboten nach, wo jeweils Kindergottesdienst durchgeführt wird.
Wir freuen uns auf Ihr und das Kommen Ihrer Kinder.

Das Kindergottesdienst-Team