Christenlehre


Christenlehre Sternwanderung

Unsere Christenlehrekinder bei der Sternwanderung


Christenlehre führt die Kirchgemeinde für Kinder von der 1. bis zur 6. Klasse wöchentlich durch.

Alle getauften Kinder, die dem Pfarramt bekannt sind, werden in der ersten Klasse ein­geladen. Auch noch nicht getaufte Kinder können an der Christenlehre teilnehmen und später getauft werden.

Christenlehre möchte den Kindern und Eltern helfen, den Kontakt zur Kirchgemeinde zu halten, was der Religionsunterricht in der Regel nicht leistet.

In spielerischer Weise werden die Kinder mit Inhalten des christlichen Glaubens bekannt gemacht. Sie hören biblische Geschichte, lernen die kirchlichen Feste verstehen, singen Lieder, wirken bei Familiengottesdiensten mit, gestalten Plakate ...

Es gibt in Abständen auch Kindertage in den Ferien und Kinderfeste im Sommer. Ein besonderer Höhepunkt im Jahr ist das Krippenspiel am Heilig Abend, bei dem viele Christen­lehre­kinder gern mit­wirken.

Verantwortliche für die Christenlehre ist
in Bischofswerda: Frau Schulze
in Großdrebnitz und Goldbach: Frau Förster